Gemeinsam mit der Moderatorin Sonja Zart begrüßten Prinzessin Celine I. aus dem Hause Liebau sowie ihre Hofdamen Lara Haupt und Johanna Runkel die Gäste bei der Ü 60-Karnevalsfeier im Harbacher Bürgerhaus. Foto: Regina Müller

Frühschoppen

Harbacher Seniorenkarneval im Bürgerhaus kam prima an

Die Ortsgemeinde Harbach lud am Sonntag gemeinsam mit den Theaterfrauen zum dritten Mal zur Ü 60-Karnevalsfeier ins Harbacher Bürgerhaus ein. Zum ersten Mal fand diese Feier als Frühschoppen statt. Gemeinsam mit der Moderatorin Sonja Zart begrüßten Prinzessin Celine I. aus dem Hause Liebau sowie ihre Hofdamen Lara Haupt und Johanna Runkel die Gäste. Unter den Anwesenden befanden sich auch einige Besucher aus dem Seniorenheim Niederfischbach. Die Funken präsentierten sich erstmalig im neuen Kostüm. Der Saal im Bürgerhaus wurde vom Tischtennisclub Harbach dem Sessionsmotto „Märchenwald“ entsprechend geschmückt. Die ganz Kleinen im alter von drei bis acht Jahren spielten das Märchen vom Rotkäppchen auf der Bühne. Für ihre tolle Leistung wurden alle Kinder mit einem Gummibärchen-Orden von Bürgermeister Andreas Buttgereit geehrt. Nachdem man sich am Mittagsbuffet gestärkt hatte, wurden mehrere Sketche und eine Büttenrede – Mechthild Weber als „böse Königin“ – vorgetragen.

Die Theaterfrauen sind Martina Alzer, Kristina Buchen, Petra Höpolseder, Carmen Jenniches, Therese Linke, Ilona Staudt, Mechthild Weger, Brigitta Weier, Sonja Weschenbach und Ursula Zart.

Quelle:
RZ Kreis Altenkirchen vom Dienstag, 30. Januar 2018, Seite 22
Autor: Regina Müller

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).